Programm

Freitag  12. Oktober 2018  

 

9.00

 

Begrüßung

 

 

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl

 9.10

Gesundheit, Kunst und Selbstvergessenheit

 

 

Univ.-Prof. Dr. Gertraud Berka-Schmid

 

9.40

 

Die Imagination als gesund erhaltende Kunst       

 

 

OMR Dr. Günther Bartl

10.10

 

 

 

Messtechnik mit der HRV (Herzratenvariabilität) und
ihre Aussagen


 

 

 

MMag. Thomas Hassler

 

10.40

Pause

 

11.10

Inneren Bildern folgen, Bildhauern in Stein

 

Christian Koller

 

 

11.40

 

Tanzen im Kreis als Ausdruck von Ritual und Heilung

 

 

Mag. Hannah Folberth-Reinprecht

 

12.10

 

Impulsreferat "Aus dem Bild gestellt"

 

Mela Maresch, BA

12.20 Round Table

 

Moderation: Elisabeth J. Nöstlinger

13.00

 

Mittagspause

 

 

 

14.30

 

Workshops Block 1*

 

 

16.00

 

Pause

 

 

16.30

 

Workshops Block 2*

 

 

18.00

 

Ende

 

 

18.30

 

 

Abendveranstaltung Beginn (Dinner)
Gebühren für Dinner und Musikveranstaltung)
 

 

 

20.00

 

Musikalisches Abendprogramm

 

 

 

 

 

 

 
Samstag  13. Oktober 2018  

 

08.30

 

Kunstwirkungsforschung

 

 

Prof. Dr. Hans-Ullrich Balzer

09.00

 

 

Wessen langer Arm aus dem Jahr 1784 erreicht heute noch unser Vegetatives Nervensystem?

 

 

Univ.-Prof. Dr. Klaus Felix Laczika

 

 

09.30

 

 

Anthroposophische Medizin und Kunst

 

 

Dr. Roland Frank

 

10.00

 

 

Wo die Sprache aufhört - Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen

 

 

Univ.-Prof. Dr. Thomas Stegemann

 10.30

 Pause

 

 

11.00

 

 Leben ist Bewegung ist Musik

 

 

 

Univ.-Prof. Dr. Angelika

Hauser-Dellefant
11.30

 

 

Die Grundelemente der Malerei, Punkt - Linie – Fläche, und ihr Verhältnis zu Heilungsprozessen biodynamisch-osteopathischer Behandlungen

 

Karl-Heinz Weber, MSc., D.O.

12.00

Psychodrama

 

Dr. Manfred Stelzig, MSc.

12.30

 

 

Theaterpädagogik und Schauspielkunst:
Ästhetische und psychosoziale Erfahrung durch Rollenarbeit

oder: Wie geht eigentlich „Mensch“?

 

Mag. Ulrike Hanitzsch

13.00

 

Round Table

 

 

Moderation: Elisabeth J.

Nöstlinger

 

13.40

 

Mittagspause

 

 

15.00

 

Workshops Block 3*

 

 

16.30

 

Ende

 
 

*

Workshops:
jeder Teilnehmer kann bei jedem Workshop Block an einem dieser Workshops teilnehmen

(bei der Anmeldung per klick auswählbar)

 
 

 

- Prof. Dr. Hans-Ullrich Balzer: Systemische Messtechnik mit der SMARD-Watch zur Darstellung der vegetativen Prozesse |
Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr

- OMR Dr. Günther Bartl: Imaginative Verfahren in der Psychotherapie | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr

- Univ.-Prof. Dr. Gertraud Berka-Schmid: Instrument Körper - Stimme und Synchronisationsprozesse | Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

- Mag. Hannah Folberth-Reinprecht: Tanzen im Kreis als Ausdruck von Ritual und Heilung | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr & Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

 
- Dr. Roland Frank: Anthroposophische Medizin und Kunst |
Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

-Mag. Ulrike Hanitzsch: Theaterpädagogik und Schauspielkunst: Ästhetische und psychosoziale Erfahrung durch Rollenarbeit oder: Wie geht eigentlich „Mensch“? | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr & Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

 

- MMag. Thomas Hassler: Messtechnik mit der HRV (Herzratenvariabilität) und ihre Aussagen | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr


- Mag. Univ.-Prof. Angelika Hauser-Dellefant: Leben ist Bewegung ist Musik | Freitag: 16:30 - 18:30 Uhr & Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr


- Christian Koller: Inneren Bildern folgen, Bildhauern in Stein | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr & Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr


- Univ.-Prof. Dr. Klaus Felix Laczika: Musik als Hilfe zur Selbsthilfe. Musikmedizinische Grundlagen zur gesundheitlichen Autonomie | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr

- Andrea Lehmann: Heileurythmie | Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

- Mela Maresch, BA: Aus dem Bild gestellt | Freitag: 14:30 - 16:00 Uhr oder 16:30 - 18:30 Uhr

- Univ.-Prof. Dr. Thomas Stegemann: Wo die Sprache aufhört - Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen |
Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

- Dr. Manfred Stelzig, MSc.: Psychodrama | Freitag: 16:30 - 18:30 Uhr
& Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr

- Karl-Heinz Weber, MSc. D.O.: Grundelemente der Malerei, Punkt - Linie – Fläche, und ihr Verhältnis zu Heilungsprozessen biodynamisch-osteopathischer Behandlungen | Freitag: 16:30 - 18:30 Uhr
& Samstag: 15:00 - 16:30 Uhr